Unsere Zufahrtstraße heißt jetzt Günter-Kuxdorf-Weg!

Bisher hatte sie keinen Namen... Nun heißt die Zufahrtstraße zu unserem Vereinsgelände ganz offiziell Günter-Kuxdorf-Weg und erinnert an unseren Leichtathletiktrainer Kucki, Günter Kuxdorf. Über 40 Jahre engagierte er sich ehrenamtlich für unseren Verein, war sportlich mit seinen Athleten sehr erfolgreich aber vor allem auch ihr "Förderer und Wegbegleiter" - wie nun auch auf der Zusatztafel unter dem Schild für jeden sichtbar zu lesen ist.

 

Mehr als 150 Menschen waren gekommen - darunter Vertreter anderer Vereine, der lokalen Politik sowie der städtischen Verwaltung und des öffentlichen Lebens im Veedel und natürlich Familie Kuxdorf und viele aktive und ehemalige Athleten. Sie alle gemeinsam verfolgten den spannenden - und für viele auch sehr emotionalen - Augenblick der Enthüllung des Straßenschildes mit lang anhaltendem Applaus und einigen Begeisterungsrufen.

 

Zuvor hatte Robert Krämer, jetzt 1. Vorsitzender des Vereins und in den 80igern selbst Kuckis Athlet, in einer sehr schönen Ansprache mit viel Witz und mit noch mehr Herz ein lebendiges Bild von Kucki aufleben lassen. Sein Schlusssatz brachte es sicher auf den Punkt: "Der Name Günter-Kuxdorf-Weg steht jetzt als Vorbild für ehrenamtliches Engagement für den Sport - und vor allem für den Sport im Verein - ein Wert, der heute wichtiger ist denn je." 

...und hier ein paar Bilder von diesem besonderen Moment in der Vereinsgeschichte:

Kölner beweisen Fitness beim Sportabzeichentag

Amelie und Hanna mit ihrem Sportabzeichen

Hanna und Amelie Bönisch (beide 6 Jahre) waren die beiden jüngsten Kölnerinnen, die beim Sportabzeichentag 2018 ihre Fitness austesten wollten. Sie gehörten zu mehr als 130 Teilnehmer, die im Laufe des Samstags, 08.09., auf unsere Anlage strömten. "Gegenüber 2017 fast das Doppelte", freute sich Heinrich Risse (Organisator für den TuS) über den Andrang an Weitsprunggrube, auf der Laufbahn, beim Werfen und Stein- oder Medizinballstoßen. Schon viele Jahre organisiert er gemeinsam mit Helmut Wefelmeier (StadtBezirks-SportVerband 8 - Kalk) und vielen Helfern den Sportabzeichentag in Höhenberg. "Das hat wieder Spaß gemacht", war man sich nach einem langen Tag  dann auch im Orga- und Helferteam einig! Und Hanna und Amelie - die beiden Jüngsten? Sie wollen auch im nächsten Jahr unbedingt wiederkommen! Da wird Heinrich Risse und Helmut Wefelmeier wohl nichts übrig anderes übrig bleiben, als erneut einen Sportabzeichentag in Köln-Höhenberg zu planen!

Erfolgreiches Saisonende für Läufer

Zum Ende der Saison haben unsere TuS Lang- und Mittelstreckenläufer noch einige schöne Ergebnisse erzielen können. So belegten die Senioren Winfried Schmidt und Heinz Lorbach bei den Deutschen Straßenlaufmeisterschaften über 10km in ihren jeweiligen Altersklassen Platz 1 und 2. Noureddine Mansouri lief die 10km in Bergisch Gladbach in starken 30:52 min.

Mehr, auch über die letzten Rennen der Bahnsaison, gibt es hier…

 

Leichtathletik-Kids glänzen im LVN-Finale Süd

Seit 2016 gibt es für die U10 ein Team-Finale im Landesverband Nordrhein - aufgeteilt in "Nord" und "Süd". Beide bisherigen Auflagen der Region "Süd" haben unsere jüngsten Wettkampfathleten gewonnen. Beide Auflagen im Norden der TSV Bayer Leverkusen. In diesem Jahr wurde Leverkusen der Süd-Region zugeordnet. Zwei Seriensieger trafen aufeinander..... Wessen Siegesserie musste nun reißen? Viel Spannung lag auf dem Finale am 02.09. in Leverkusen, zu dem unsere U10 gleich mit zwei Teams anreiste. Lesen Sie hier...

 

...und haben Sie gerne auch Spaß an den schönen Bildern:

Fußball-Senioren starten gut in die neue Saison

Am Sonntag starteten unsere Senioren in die neue Saison - der TuS geht mit fünf Teams an den Start: drei Herren- und zwei Frauenmannschaften.

 

Bei den Frauen stand direkt das vereinsinterne Derby, Erste gegen Zweite, an, welches die Erste klar für sich entscheiden konnte. Die Herren III waren ebenso siegreich gegen die Vierte des FSV Köln wie die Herren II gegen Zündorf IV. Die erste Herren unterlagen leider auswärts bei Zündorf III. > mehr erfahren

 

Am kommenden Mittwoch um 19:30 Uhr empfangen die Frauen den Bezirksliga-Aufsteiger Nippes 78 in der ersten Pokalrunde. Zahlreiche Unterstützung ist willkommen, es wird ein spannendes Spiel erwartet.

Frauen präsentieren sich in brandneuen Trikots

Bildergalerie

Platzsperre 

Derzeit sind beide Plätze für die Nutzung freigegeben.

Übungsleiter/Innen gesucht:

Veranstaltungen

Externe Links

auch auf facebook!

Hinweise

Auf dieser Webseite finden Sie einige PDF-Dokumente.

Um sie lesen zu können, benötigen Sie den Acrobat Reader.

Falls er noch nicht auf Ihrem Rechner installiert ist, können Sie sich ihn hier herunterladen.

 

Falls Ihnen die Schrift auf unserer Seite zu klein ist, können Sie eine größere Ansicht erreichen, indem Sie "Strg+" drücken.

Um wieder zu der Normalansicht zu gelangen, drücken Sie entsprechend "Strg-"


Anrufen

E-Mail