Sabine Hobohm feiert zweifach Bronze über 100m und 200m bei Senioren DM

Unsere Sprint-Lady Sabine Hobohm gewinnt sowohl über 100m als auch 200m Bronze bei den Deutschen Meisterschaften der „Senioren“. Vor den Zeiten, die sie am vergangenen Wochenende auf die Bahn brachte, insbesondere über 100m, kann sich wohl noch so manch jung_e Athlet_in in Acht nehmen. Im Finale lief Sabine die 100m in 13,67sek; die 200m in 28,47sek.

Jörg Riebschläger & Kirsten Fontes

Für den erfolgreichen Start unserer TuS Delegation in Leinefelde sorgte am regnerischen Freitag Kirsten Fontes mit einem 5. Platz über 800m in 2:49,66min. Neben der Platzierung freute sie sich über die geknackte 2:50min Marke. Jörg Riebschläger wurde nur eine gute Stunde später, in einem sehr taktischen Rennen, das er in der 2. Runde lange anführte, 8. in 2:18,79min. Zwischen dem 3. und ihm lag lediglich eine Sekunde – es war ein Rennen, das auf den letzten 100m entschieden wurde.

Martin Schönenborn, Jahrgang M70 (!) legte an einem Wochenende fast schon einen Mehrkampf hin. Im Hochsprung wurde er 6. mit übersprungenen 1,26m, 5. im Speerwurf (34,91m), 6. über 300m Hürden (64,34sek.) und 7. im Dreisprung (7,57m).

 

Wir gratulieren unseren erfolgreichen Sportler_innen ganz herzlich!

Spiel & Spaß im Sommerferien-Tenniscamp

Lust auf Tennis? In den Sommerferien gibt es zwei Tennis-Camps für Kids

 

15.07. - 19.07. und

25.08. - 27.08.

 

jeweils von 10:00 - 16:00 (Frühbetreuung ab 08:30 möglich). 

 

Im Mittelpunkt stehen Technik & Taktik und natürlich jede Menge Spiel & Spaß. Getränke und Mittagessen sind inklusive, genau wie ein Camp-T-Shirt und ein Abschlussturnier.

 

Anmeldungen bitte an info@tuskoeln.de oder info@lovesports.online. Noch Fragen?: 0173 / 1060808 (Jens Neumann).

Grandios: Branko Marijan (14 J.) springt 6,23 m!

Branko Marijan (Mitte) im Kreis der U16-Athleten

Die Erfolgsgeschichte unseres jungen U16 Athleten Branko Marijan geht weiter. Zuletzt haben wir an dieser Stelle schon von dem Sprungtalent berichtet: Erst Mitte Mai hat er den Weg vom Fußball zur Leichtathletik gefunden. Knapp 2 Monate später hat er 1,72m im Hochsprung zu Buche stehen, Podest-Platzierungen bei Nordrhein- und NRW-Meisterschaften und nun auch noch seine ersten Sechsmetersprünge. Mit einer Bestleistung von 5,86m war er am Sonntag, 07.07., nach Düsseldorf gereist. Der erste Sprung lief noch nicht richtig rund und wurde trotzdem schon mit 5,77m gemessen. In dem Augenblick begannen Branko und Trainerin Uschi Heimann schon ein weinig von 6,00m zu träumen. "Da könnte was gehen" - waren sich beide einig. Und es ging was: 6,14 m im zweiten Versuch - Jubelsprünge von Trainerin und Athlet inklusive! Spätestens da war ein Blick auf den aktuellen Vereinsrekord der U16 fällig: 6,22m aus dem Jahre 1998, gesprungen von Franz Güthoff. Mit dieser Motivationsspritze ging es in den 3. Versuch ... und auf tolle 6,23m für Branko! Bei den zeitgeich stattfindenden Deutschen Meisterschaften der U16 in Bremen hätte diese Leistung zu Platz 6 gereicht.... Für die Meisterschaften war Branko noch nicht qualifiziert, aber den Vereinsrekord, den hat er nun exklusiv! Wir gratulieren ganz herzlich!

 

Für die erfolgreiche TuS-Wettkampfstatistik an diesem Tag steuerte Branko noch zwei weitere Siege über die 100m und im Hochsprung bei. Melia Tsassi gewann das Kugelstoßen, Lorraine Koudoh den Hochsprung, Lisa Borchert die 200m. Gereon Pallaske wurde dritter über die 800m, Lorraine und Melia 2. und 3. über die 100m. Jetzt können die Ferien kommen :-).

Erster großer Titel für Tom Klose: Gold bei NRW-Meisterschaften !

"Tom Klose als Erster auf der Zielgeraden, ...Tom Klose, Tom Klose oder Samuel Vorderwülbecke? Tom Klose? Tom Klose!" So klang es durch die Lautsprecher im Stadion bei den NRW-Meisterschaften (21. - 23.06.) im Rahmen der Ruhr Games in Duisburg. Gold für Tom Klose über die 800m der U20 in neuer Bestzeit von 1:55,75 min! Der erste große Titel - und unser junger  Läufer freute sich sehr darüber. Die schön inszenierte Siegerehrung mit dem Mskottchen der Ruhr Games genoss er sichtlich. Einmal tief durchatmen, als sein Name zu den Musikklängen aufgerufen wurde, und dann der Sprung auf das oberste Podest! Wir gratulieren herzlich und freuen uns mit!

 

Der Sprung auf Treppchen gelang auch Veronique Badjalimbé. Sie gewann Bronze über die 100m der W15 (12,66 sec). Ein Wechselbad der Gefühle hingegen erlebte Matteo Juresic: Das 80m-Hürden-Finale erreichte er knapp um eine Hundertstel. Dort schlug er dann viele stärker eingeschätzte Läufer und landete auf einem tollen 5. Platz. 11,47 sec bedeuten neuen Hausrekord, leider aber nicht die erhoffte Norm von 11,40 sec für die DM. Am zweiten Wettkampftag lief er die 100m überraschend zum ersten Mal unter 12 sec. ... und mit 11,89 sec um 9 Hundertstel an der Norm für die DM vorbei.

 

Zwei weitere erweiterte Podestplätze sackten unsere jungen Athleten noch ein: Branko Marijan als Siebter mit 1,68 m im Hochsprung der M15 und nochmals Tom Klose als Vierter über die 400m der U20 (50,88 sec).

Cologne Cup 2019: Tolles Heimturnier im neuen Dress

Am 15. Juni war es wieder soweit: die Touch Rugby-Abteilung des TuS Köln rrh. veranstaltete ihr jährliches Heimturnier auf den Jahnwiesen. Spieler aus ganz Deutschland, den Niederlanden, Luxemburg, England, Dänemark und Schweden reisten an, um die heißbegehrte Trophäe - den Cologne Cup 2019 - zu ergattern.

Dies gelang am Ende unseren besonderen Freunden aus Frankfurt, die sich in einem spannenden Finale gegen das Team aus Eindhoven durchsetzen konnten. Das bronzene Dömchen durften unsere Gäste aus Hamburg mit an die Alster nehmen.

 

Neben einem tollen Tag mit fantastischen Athleten, Freunden und spannenden Spielen freute sich das Kölner Team vor allem auch über die neuen Trikots, die pünktlich einige Tage vor dem Event ankamen.

Quasi druckfrisch zauberten sie allen Spielerinnen und Spielern ein Lächeln ins Gesicht und es war nicht ganz leicht, sie für die Afterparty abzulegen.

 

Alle Fotos unserer fantastischen Fotografin Monika Lusnia findet ihr auf unserer Facebook-Seite.

TuS macht Meister - Frauen erreichen Bezirksliga

10.06.2019 - heute war es endlich soweit, für unsere erste Frauenmannschaft ging eine lange und anstrengende Saison zuende. Dabei machten sie in einem nervenzerreißend spannenden Spiel die Meisterschaft perfekt und sicherten sich damit den Aufstieg in die Berzirksliga!

 

Am Ende zählen die Frauen unglaubliche 62 Punkte nach 24 Spielen. Das ist nur durch das Torverhältnis von 125:10 (+115) Tore zu toppen. Damit stellen die Mädels sowohl die beste Offensive, als auch die beste Defensive der Liga - den Aufstieg haben sie sich damit mehr als verdient! 

 

Doch nicht nur unsere Frauen beendeten die Saison an der Tabellenspitze. Auch die U14-Juniorinnen und die U15-Junioren gehen mit dem wohlverdienten Meistertitel in die Sommerpause. Außerdem steht die 3. Herrenmannschaft uneinholbar auf Platz 2, was wohl auch den Aufstieg zur Folge hat.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Teams - der Verein ist stolz auf euch! Erholt euch gut und viel Erfolg für die neue Saison!

U15 Junioren des TuS Köln rrh holen ihren                      2. Meisterschaftstitel innerhalb von 3 Jahren 

Auch wenn die Mannschaft schon vor dem letzten Spieltag als Meister feststand, wurde der Tabellendritte nochmals eindrucksvoll mit 6:1 bezwungen. Das bestätigt wie herausragend die Leistung der Mannschaft in diesem Jahr war. Ohne Niederlage und mit nur einem Unentschieden, bei einem Torverhältnis von 112:5 Toren ( nur 5 Gegentoren = Bestleistung der Liga in Köln) spielte die Mannschaft so, dass die beiden Trainer Sebastian Schulz und Volker Eisenhuth zurecht stolz auf die gesamte Mannschaft sind. Weitere Bilder und Einzelheiten finden Sie, wenn Sie diesem Link folgen! Abteilung Fußball.

Bildergalerie

Platzsperre 

Beide Plätze sind freigegeben. Der Belegungsplan ist bitte einzuhalten. 

Übungsleiter/Innen gesucht:

Sportabzeichen

Samstags 10:00 - 12:00

Vorbereitung & Abnahme 

Weitere Informationen

Veranstaltungen

23.08.2019

Sommerabendlauf des Förderverein LAF-Köln rrh.

Link zur Ankündigung

 

07.09.2019

Kinderleichtathletik: Landesfinale Süd der U10

 

14.09.2019

Sportabzeichentag

Externe Links

auch auf facebook!

Hinweise

Auf dieser Webseite finden Sie einige PDF-Dokumente.

Um sie lesen zu können, benötigen Sie den Acrobat Reader.

Falls er noch nicht auf Ihrem Rechner installiert ist, können Sie sich ihn hier herunterladen.

 

Falls Ihnen die Schrift auf unserer Seite zu klein ist, können Sie eine größere Ansicht erreichen, indem Sie "Strg+" drücken.

Um wieder zu der Normalansicht zu gelangen, drücken Sie entsprechend "Strg-"


Anrufen

E-Mail