Jahreshauptversammlung 2020

Liebe Mitglieder,

 

wir laden Euch herzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein.

Wir möchten mit Euch unter anderem über die neue Laufbahn, den Kunstrasen und eine Modernisierung der Satzung sprechen sowie einen neuen Vorstand wählen.

Die Satzung werden wir erläutern, einen Zeitraum zur Aussprache bieten und anschließend insgesamt über die Neufassung abstimmen.

Unter der Tagesordnung findet Ihr den Entwurf zur neuen Satzung als Download. Hier sind alle neu formulierten Passagen/Änderungen zur besseren Übersicht durch Fettdruck gekennzeichnet.

Falls jemand Lust und Interesse daran hat, im künftigen Vorstand mitzuarbeiten, wären wir für eine kurze Vorabinformation dankbar (an Robert Krämer).

Anträge zur Mitgliederversammlung müssen bis zum 25. Februar 2020 beim Vorstand oder in der Geschäftsstelle eingereicht werden. (Mail an info@tuskoeln.de oder r.kraemer@tuskoeln.de ist ausreichend).

Viele Grüße

Robert Krämer/Celina Lubahn-Greppler/Nina Mützenich/Julia Wiesendorf

Die Jahreshauptversammlung findet am Mittwoch, den 4. März 2020, um 19.00 Uhr im Tennisheim statt.

 

Tagesordnung

 

  1. Begrüßung
  2. Totengedenken
  3. Ehrungen
  4. Genehmigung des Protokolls der JHV 2019
  5. Bericht des Vorstandes
  6. Bericht der Kassiererin zum Jahr 2019 und Wirtschaftsplan 2020/Ausblick bis 2024
  7. Bericht der Kassenprüfer
  8. Bericht der Abteilungsleitungen
  9. Bericht zur neuen Laufbahn
  10. Technischer Bericht zum Kunstrasenprojekt
  11.  Bericht der Task Force zu finanziellen Rahmenbedingungen
  12. Abstimmung der Jahreshauptversammlung über                         
    12.1. Laufbahnerneuerung
    12.2 Kunstrasenbau
  13. Satzungsänderung (Celina/Harald)
  14. Wahl der Versammlungsleitung
  15. Entlastung des Vorstands
  16. Neuwahl des Vorstands
  17. Verschiedenes

Dr. Robert Krämer, 1. Vorsitzender                

Celina Lubahn-Greppler, 2. Vorsitzende
Julia Wiesendorf, Kassiererin                         

Nina Mützenich, Geschäftsführerin

Satzung 2020_Entwurf_final.pdf
PDF-Dokument [304.5 KB]

Deutsche Jugendmeisterschaften: Tom Klose schafft über 800m den Sprung unter die Top 8!

DM-Siegerhrung über die 800m mit Tom Klose (ganz rechts)

15.02/16.02.: Schon am Samstag, 15.02. hatten viele TuSser vor dem Live-Stream zu den Deutschen Jugenmeisterschaften mitgefiebert und sich riesig mit Tom Klose gefreut, als sein Finaleinzug über die 800m feststand (siehe unten stehenden Bericht "Tom Klose steht im Finale"). Selbstverständlich waren auch am Finaltag dann viele Gedanken - und viele Augen - bei unserem schnellen Mittelstreckler. Taktisch lief das Finale für Tom besser als der Vorlauf. Wirklich um die vorderen Plätze eingreifen konnte er aber diesmal noch nicht. Platz 8 in 1:57,65 min. Die Vereinsfreunde sind sich einig: Das muss man erst mal überhaupt schaffen, ins Finale einer DM zu kommen! Die U16 schickte direkt eine kleine Video-Botschaft von ihrem Wettkampf in Dortmund zu Tom mit Glückwünschen. Und was sagt unser ehrgeiziger Läufer? "Jetzt freue ich mich auf die Sommersaison". Lieber Tom, wir uns auch! Und wir sind gespannt, was dann geht...! Herzlichen Glückwunsch an dich und deinen Coach Dieter Dylong!

Sonia Maier gewinnt erneut ein 800m Hallenrennen

Schwer zu schlagen: Sonia Maier gewinnt auch in Dortmund

16.02.: Direkt vor dem Hallenwettkampf in Dortmund (16.02.) gab es eine besondere Motivationsspritze für unsere jungen Athleten. Gemeinsam schauten sie sich im Live-Stream das Finale von Tom Klose bei der Jugend DM in Neubrandenburg an. Und wer weiß, vielleicht sind auch sie irgendwann bei einer solch großen Meisterschaft dabei. Sonia Maier (13 J.) zum Beispiel ist auf derselben Strecke unterwegs wie Tom und feiert über die 800m in diesem Winter einen Siegeszug. Bereits in Düsseldorf konnte sie ein Rennen gewinnen... und nun auch in Dortmund (2:30,52 min). Nur im Januar in Leverkusen reichte es nicht zum Sieg aber zu einer fabelhaften Zeit von 2:27,35 min. Der Sieg in Leverkusen blieb auch in "TuS-Hand". Den holte sich in 2:26,37 min Vereinskameradin Emma Heil, die in Dortmund nicht am Start sein konnte. Der Höhepunkt unter Hallendach für unsere schnellen Läuferinnen steht nun am 01. März mit den U16-Nordrhein-Meisterschaften an. Wir werden berichten!

Tom Klose steht im DM-Finale!

Konzentriert an der Startlinie des 800m-Vorlaufs: Tom Klose

15.02.: Geschafft! Bei den Deutschen U20-Hallenmeisterschaften in Neubrandenburg steht  Tom Klose nach einem furiosen Vorlauf im Finale der besten Acht. Als vierter seines Vorlaufs in 1:57,17 min musste er lange zittern - und mit ihm Trainer und Family & Friends in der Halle sowie viele TuSser vor dem Live-Stream. Für das Finale qualifizierten sich die beiden Erstplatzierten aus den drei Vorläufen sowie weitere zwei Zeitschnellste. Mit Platz vier im ersten Vorlauf begann damit das große Zittern. Im Rennen selbst lief es gar nicht rund für Tom. Nach einer langsameren Runde überholte er das komplette Feld außen und übernahm die Führungsarbeit. Im Zielsprint fehlten dann Körner und Tom musste drei Läufer ziehen lassen. Das "F...", das er im Ziel rausbrüllte, war im Live-Stream deutlich zu hören. Viel Frust unseres ehrgeizigen jungen Athleten, der sich da Luft verschaffte! Doch es gab ein Happy End :-). Auch der Schreiberling dieses Artikels fieberte bei den beiden folgenden Läufen laut mit! Und alles Hoffen und Schreien half offensichtlich. Keiner der Drittplatzierten schaffte eine schnellere Zeit und so steht Tom nun um 12 Hundertstel morgen um 13:10 Uhr im Finale!

Lieber Tom, lieber Coach Dieter Dylong: Wir drücken Daumen! Macht was aus der Chance!  

Nächster Titel! 4 x 400m-Staffel wird NRW-Meister!!

Das Erfolgs-Team: Jan, Tom, Malte, Flo, der Coach, Max, Anthony

02.02..: Woche für Woche liefern unsere Leichtathleten neue Erfolgsmeldungen und erfüllen sich Medaillenträume! Diesmal standen die NRW-Meisterschaften der Männer und Frauen in Dortmund (02.02.) auf dem Programm und Trainer Dieter Dylong schickte eine Männerstaffel über 4x400m ins Rennen: Max Cords, Malte Krummeich, Jan Heimann und Tom Klose. Schon Max konnte das Quartett in Führung bringen und die folgenden drei ließen sich Gold und Titel nicht mehr nehmen. Siegerzeit: 3:28,48 min. Nach Jahrzehnten stellte der TuS Köln rrh. erstmals wieder eine Männerstaffel über die lange Sprintdistanz - und dann gleich den Meisterschaftssieger! Malte Krummeich - schon seit einigen Jahren in der Männerklasse - hatte immer wieder auf ein Staffel-Quartett gehofft - wenn auch als Kurzsprinter eher über die 4x100m oder in der Halle über die 4 x200m. Aber manchmal muss man eben nehmen, was man kriegen kann. Und wenn dann noch Gold und Titel dabei herausspringen, kann es so verkehrt nicht sein :-). Herzlichen Glückwunsch an Team und Coach! Dieser Staffelerfolg macht riesigen Spaß!

Und noch eine Erfolgsgeschichte: Celine Ritter ist derzeit 2. der Deutschen Bestenliste  über 3.000 m

Celine im Trikot der Lee University Cleveland

02.02.2020 Aktuell wird unser Vereinsame in der Deutschen Bestenliste an einer Top-Position geführt und springt jedem ins Auge! Die Hochachtung hierzu gehört Celine Ritter. Ihre 9:31,08 min über die 3.000m bedeuten aktuell Platz 2. Die Hallensaison kommt zwar erst im Februar jetzt so richtig ins Rollen, aber viele Läuferinnen werden sich an dieser Zeit die Zähne ausbeißen und Celine ganz sicher top-platziert bleiben. Gelaufen ist unsere schnelle Athletin aus der Heim-Trainingsgruppe von Arndt Fontes und Lars Jucken die Zeit in Boston für ihre Uni Lee University Cleveland, Tennessee. Gleich um sagenhafte 22 sec drückte sie ihren bisherigen Hausrekord über diese Strecke - Platz acht für sie bei einem Hallen-Meeting unter 134 Starterinnen. Solche Teilnehmerzahlen kennen wir hier nicht! Liebe Celine, well done! Glückwünsche über den großen Teich an dich!

Fußball-Frauen weiter auf Erfolgskurs

28.10.2019 - mittlerweile hat unsere erste Frauenmannschaft den sechsten Spieltag nach dem Aufstieg in die Bezirksliga hinter sich gebracht. Und man kann es kaum glauben, sie haben dabei die maximale Ausbeute an Punkten auf dem eigenen Konto verbucht.

 

Damit stehen die Mädels mit knappem Vorsprung auf Mitaufsteiger Casa Espana an der Tabellenspitze und möchten diese so lange wie möglich verteidigen. Es bleibt spannend.

Bildergalerie

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle bleibt am Karnevals-dienstag geschlossen.

Platzsperre 

Der Rasenplatz ist bis auf weiteres für jegliche Nutzung gesperrt. Der Tennenplatz kann nach eigenem Ermessen genutzt werden. 

Übungsleiter/Innen gesucht:

Sportabzeichen

Samstags 10:00 - 12:00

Vorbereitung & Abnahme 

Weitere Informationen

Veranstaltungen

21.05.2020                    Christi Himmelfahrt-Sportfest

Infos und den Zeitplan veröffentlichen wir Anfang März an dieser Stelle.

27.06.2020 Seniorensportfest &              Kurzsprinttagt Mä/Fr/Jgd

Infos und den Zeitplan veröffentlichen wir Anfang März an dieser Stelle.

31.12.2020                    Kölner Silvesterlauf

Meldungen sind ab Mitte Oktober 2020 möglich. Alle Infos dann auch unter

Externe Links

auch auf facebook!

Hinweise

Auf dieser Webseite finden Sie einige PDF-Dokumente.

Um sie lesen zu können, benötigen Sie den Acrobat Reader.

Falls er noch nicht auf Ihrem Rechner installiert ist, können Sie sich ihn hier herunterladen.

 

Falls Ihnen die Schrift auf unserer Seite zu klein ist, können Sie eine größere Ansicht erreichen, indem Sie "Strg+" drücken.

Um wieder zu der Normalansicht zu gelangen, drücken Sie entsprechend "Strg-"


Anrufen

E-Mail