Mädchen Fußball Camp 2017

Am ersten Tag ist Nationalspielerin Inka Grings zu Gast

Der TuS Köln rrh. 1874 e.V. veranstaltet erneut in dieser Woche bis Freitag ein spezielles „Ferien-Mädchenfußballcamp“ für seine stetig größer werdende Mädchenabteilung, zu dem jedoch auch Mädchen anderer Vereine oder auch noch ohne Verein herzlich willkommen waren. In diesem Jahr konnten die Rechtsrheinischen mit einem besonderen Gast aufwarten.

Bitte lesen Sie hier den ganzen Artikel.

 

Der vollständige Artikel wurde von Werner Jung Stadié, Kreisvorsitzender des FVM Kreis Köln verfasst und ist auch hier zu lesen.

Einen eigenen Bericht des Trainerteams über das Mädchencamp finden Sie hier!

Riesenüberraschung: Laura Sakka gewinnt NRW-Titel

Zwei Medaillen und sechs Top 8 Plätze bei den „NRW-Jugend“

Überraschungssiegerin Laura Sakka

Wenn sich die beiden starken Landesverbände „Nordrhein“ und „Westfalen“ zu Leichtathletikmeisterschaften treffen, dann sind hohe Normen für die Teilnahme zu erfüllen und Topleistungen Programm. Zu der Auflage 2017 am 15./16. Juli in Wattenscheid konnten gleich neun junge TuS-Athleten zwischen 14 und 19 die Qualifikationen vorweisen und anreisen.

Die Hammerleistung gelang Laura Sakka, 14 Jahre, über die 80m-Hürden. Lediglich mit der neuntbesten Zeit angereist, drückte sie im Vorlauf ihre persönliche Bestleistung um mehr als 3 Zehntel und fand sich im Endlauf mit der zweitschnellsten Zeit wieder. Und Laura setze noch einen drauf! Mit einer Hundertstel Vorsprung stürmte sie im Finale als Erste ins Ziel und machte ihre Trainerin Uschi Heimann völlig fassungslos :-).

Eine weitere Medaille gab es für Cynthia Kwofie über die 100m mit Platz drei und starken 12,26 sec. Und für Jan Heimann über 800m und die U18-Mädelstaffel über 4x100 m hieß es mit mehr als ehrenwerten vierten Plätzen immerhin „Blech“ gewonnen!

 

Mehr lesen Sie hier

Den Stars bei der DM zugeschaut

13 junge TuS-Athleten beim Jugend-Camp in Erfurt

Die Stars der Leichtathletik live zu erleben, Robert Harting beim Diskuswerfen aus der Nähe zuzuschauen, im Athletentalk den aktuellen Weltranglistenzweiten Mateusz Przybylko „alles“ fragen zu können, die Top-Läuferinnen Gesa Krause und Konstanze Klosterhalfen anzufeuern und Julian Reus zu neuem Meisterschaftsrekord zu treiben – diese Chance nutzen 13 jungen TuS Leichtathleten am vergangenen Wochenende, 08. - 09.07., bei der DM in Erfurt. Und das waren noch nicht alle neuen Erfahrungen: Im DLV-Jugend-Camp trafen sich noch weitere 150 Athleten aus Vereinen kreuz und quer aus der Republik, von Hamburg bis Landshut. Gemeinsam schlief man in einer Mehrzweckhalle auf  Iso-Matten im Schlafsack, gemeinsam gab es Yoga und Frühsport, gemeinsam machte man auch im Stadion Stimmung. Und 166 grün gekleidete Jugendliche fallen auf!

Aber: @Anna, Lilli, Jakob, Justus, Maja, Fiona, Paula, Erik, Freya, Greta, Malena, Henry und Annika – mit euch mag man auch auffallen. Ganz egal ob im Stadion, in der Gemeinschaftsunterkunft, auf dem Bahnhofvorplatz in Erfurt auf dem Boden sitzend & Shakes schlürfend oder ob im ICE – ihr seid ein prima Aushängeschild für den Verein!

 

Wer mehr lesen will, kann das hier.

U15-Juniorinnen - Platz 3 der Mittelrheinliga

Zum letzten Spieltag der Saison 2016/2017 mussten die TuSsen diese Saison zum Vizemeister Grün Weiß Brauweiler. Nach dem tollen Turnier in Steinhagen, bei dem alle Spielerinnen wertvolle Erfahrungen sammeln durften, ging die Mannschaft motiviert ins Spiel. Bereits in den ersten Minuten wurden mehrere Torchanchen erarbeitet. In der 21. Minute war es Maravilha Samuel die nach toller Vorarbeit von Nele Ackermann & Helen Lühr zum 1:0 einnetzen konnte. Doch auch Grün Weiß Brauweiler wusste durch gute Kombinationen ihrer schnellen Stürmerinnen zu überzeugen, scheiterte aber immer wieder an der starken Defensive der TuSsen.

In der 2. Halbzeit setzten die TuSsen noch eine Schippe drauf und schossen binnen 11 Minuten 3 weitere Treffer (Maravilha Samuel, 2x Nele Ackermann) zum 4:0 Endstand. Das Offensivspiel welches heute präsentiert wurde war nahezu perfekt... weiterlesen

Heinz Lorbach ist 2x Deutscher Vizemeister!

Im Feld der Besten: Heinz Lorbach

Gleich zweimal kletterte Heinz Lorbach bei den Deutschen Leichtathletikmeisterschaften der Altersklassen (01./02.07.) in Zittau aufs Podest: Silber über die 5.000 m (18:37 min) und Silber über 1.500m (5:12,78 min), dazu Platz 6 über die 800m in einem Spurtrennen mit etwas unglücklichem Ausgang für ihn, sind eine beeindruckende Bilanz für unseren tollen Läufer der M65. Und auch Joachim Zeidler und Rana Bhattacharjee schafften den Sprung aufs erweiterte Podest der besten Acht. Rana sorgte hier dann auch für ein Novum in seiner persönlichen Laufgeschichte. Der Mittel- und Langstreckler wagte sich mit den 400m an eine Disziplin, die mit so einem merkwürdigen Ding wie "Startblock" beginnt. Hierfür hatte er im Training dann extra noch Nachhilfe von Schülertrainerin Kirsten Fontes genommen :-).

Einen amüsanten "Augenzeugenbericht" von Rana zu den beiden Meisterschaftstagen lesen Sie hier

Bildergalerie

Veränderte Öffnungszeiten der Geschäftsstelle während der Sommerferien

Bitte informieren Sie sich hier.

Termine

25. August 2017, 19.00 Uhr

Sommerabendlauf

Infos finden Sie hier.

27. - 29. August 2017

Tenniscamp

täglich von 10.00 -15.30 Uhr

weitere Informationen

Externe Links

auch auf facebook!

Hinweise

Auf dieser Webseite finden Sie einige PDF-Dokumente.

Um sie lesen zu können, benötigen Sie den Acrobat Reader.

Falls er noch nicht auf Ihrem Rechner installiert ist, können Sie sich ihn hier herunterladen.

 

Falls Ihnen die Schrift auf unserer Seite zu klein ist, können Sie eine größere Ansicht erreichen, indem Sie "Strg+" drücken.

Um wieder zu der Normalansicht zu gelangen, drücken Sie entsprechend "Strg-"


Anrufen

E-Mail