Sommerabendlauf 2016

Gute Stimmung herrschte schon am Start...

Auch die zweite Auflage des Sommerabendlaufes auf der Merheimer Heide war ein voller Erfolg: Gute Laune bei Läufern und Helfern, sehr nette Atmosphäre bei der "After Run Party" und viele lobende Worte für das Veranstaltungsteam unseres Fördervereins LAF-Köln rrh e.V. um Michael Pollerhoff, Robert Krämer, Birgit Diekmann und Thomas Höller.

Sehr nett auch das Engagement von Laufsport Bunert, Café Reichhard und dem Phantasialand: Einige Läufer können sich nun mit einem neuen Sport-Outfit einkleiden, ein gutes Frühstück genießen oder sich auf eine wilde Achterbahn stürzen.

 

Alle Ergebnisse finden Sie hier

Fotos von allen Läufern gibt es auf der Web-Seite Laufen in Köln

Und auch ein Blick auf die Web-Seite unseres Fördervereins lohnt sich immer!

 

TuS Leichtathleten bei Deutschen Meisterschaften 2016!

Der Wettkampfkalender der Leichtathleten ist im Juli / August mit Deutschen Meisterschaften eng gespickt. Gleich an drei Wochenenden hintereinander wurde in den unterschiedlichen Altersklassen der nationale Saisonhöhepunkt ausgetragen – und immer waren TuS-Athleten dabei: 

DM U23 in Wattenscheid (23./24.07.), DM U18/U20 in Mönchengladbach

29. – 31.07. mit Langstaffeln Frauen/Männer, DM U16 in Bremen (06. – 07.08.). In der Breite ist das der größte Erfolg in der jüngeren Vereinsgeschichte!

Und wie es im Sport so ist, lagen auch für unsere Athleten Glück und Pech eng beieinander:

Celine Ritter

Ein Highlight waren sicher die Läufe von Celine Ritter (U20). Bei den Titelkämpfen ihrer Altersklasse lief sie auf einen tollen

12. Platz über 800m. Noch besser lief es auf den Titelkämpfen der U23, wo sie als eine der Jüngsten über 1500m in neuem Vereinsrekord den Sprung ins Finale schaffte.

Finale hieß es auch für Luis Pinger in der U16. Über 100m legte er mit 11,57 sec eine tolle Zeit hin, Platz 11 in Deutschland. Schneller als er war noch kein 15jähriger TuSser! Großes Pech hingegen erwischten unsere jungen Sprinterinnen über 4x100m. In ihrem Vorlauf in Führung liegend passte der letzte Wechsel nicht – ausgeschieden … und alle Hoffnungen auf das Finale vom Winde verweht. Aber die Mädels sind ein tolles Team und noch jung. Immerhin haben sie in diesem Jahr auch schon einen neuen Vereinsrekord aufgestellt. Es wird bestimmt noch furiose Rennen mit ihnen geben!

 

Mehr über die spannenden Wettkämpfe lesen Sie hier.

Mädchenfußballcamp 2016

Auch in diesem Jahr war das DFB-Mobil mit dabei

Vielbeachtet und hochgelobt findet seit Jahren in den Sommerferien ein Fußballcamp für Mädchen beim TuS Köln rrh. statt. Unter großem Engagement der beiden TuS-Mädchentrainer Ute Wildschütz und Steffen Sturm hatten die Mädchen wieder einmal viel gelernt, eine tolle Gemeinschaft und großen Spaß.

 

Lesen Sie hier, was die Kölnische Rundschau geschrieben hat und wie die Aktion vom Fußballverband Mittelrhein (mit einer schönen Bildergalerie) aufgenommen wurde:

 

Fußballverband Kreis Köln

 

Kölnische Rundschau
FußballCamp.pdf
PDF-Dokument [303.0 KB]

Tennis: Herren 30 mit erfolgreicher Saison nach Aufstieg

Die Herren 30 im Tennis konnten in der 2. Verbandsliga nach dem Aufstieg im letzten Jahr nicht nur die Klasse halten, sondern sogar den zweiten Platz erringen und hätten fast den Durchmarsch in die 1. Verbandsliga geschafft ! Eine tolle Mannschaftsleistung einer tollen Runde, deren Kern schon seit Jahren beim TUS spielt und die auch immer wieder neue Mitspieler aufnimmt. 

bitte weiterlesen…

Bildergalerie

Termine

Tag des Deutschen Sportabzeichens

Samstag, 3. September 2016

ab 9.00 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier.

Externe Links

auch auf facebook!

Hinweise

Auf dieser Webseite finden Sie einige PDF-Dokumente.

Um sie lesen zu können, benötigen Sie den Acrobat Reader.

Falls er noch nicht auf Ihrem Rechner installiert ist, können Sie sich ihn hier herunterladen.

 

Falls Ihnen die Schrift auf unserer Seite zu klein ist, können Sie eine größere Ansicht erreichen, indem Sie "Strg+" drücken.

Um wieder zu der Normalansicht zu gelangen, drücken Sie entsprechend "Strg-"