Mitglieder-Jahreshauptversammlung 2015

Am 26.2., fand im Tennisheim des TuS Köln rrh. die diesjähre Jahreshauptvesammlung statt. Das Protokoll finden Sie in Kürze unter dem folgenden Link.

 

Link

Leichtathletik: Hallensportfest in Köln, Teil 1

Sophia Masuth auf dem Weg zur Norm

Die letzte Chance, die Norm für die  in 14 Tagen in Düsseldorf stattfindenden Hallenlandesmeisterschaften der U16 zu knacken, oder eben auch nur die Form vor diesem Höhepunkt zu überprüfen, nutzen am vergangenen Wochenende viele Vereine im Landesverband für einen „Ausflug“ nach Köln. So trafen unsere Athleten wie zuletzt bereits in Leverkusen auf große Konkurrenz, in der sie sich aber durchaus zu behaupten wussten. Topplatziert waren erneut Cynthia Kwofie (13 J.) und Luis Pinger (ebenfalls 13 J.). Cynthia gelang sogar das begehrte Double. Sie stürmte sowohl über die 60m Hürden (9,76 sec) als auch über die gleichlange Flachdistanz (8,32) in jeweils neuen Bestzeiten zum Sieg.

Luis konnte das 60m-Finale auf den letzten Metern in 7,92 sec zu seinen Gunsten entscheiden. Lag er nach 50m noch auf Platz 3, kassierte er mit 8/100 Vorsprung noch seinen Dauerrivalen auf Kreisebene Marco Kozlyuk von der LAV Habbelrath Grefrath und warf sich zeitgleich mit einem Konkurrenten aus Herkenrath ins Ziel.

Der Sieg über die 60m Hürden ging nach Wuppertal. Nach einem technischen Fehler ließ Luis einige Zehntel an der vierten Hürde liegen und wurde letztlich 2.ter .

Im letzten Augenblick noch auf den Zug zur Landesmeisterschaft aufspringen konnten Sophia Masuth in ihrem ersten 60m-Hürdenlauf in der U16 überhaupt und Merit Koch im Hochsprung. Gleich dreimal steigerte Merit in der Konkurrenz ihre bisherige Bestleistung von 1,44m. Am Ende standen 1,53m zu Buche – sagenhafte 9 cm mehr als bisher und Grund genug für ein Freudentänzchen mit der Trainerin, herzliche Umarmungen ihrer Vereinskameraden und ein paar Glückstränen. Es gibt wohl keinen in der Trainingsgruppe, der Merit diese Steigerung nach einer langen Durststrecke in ihrer Lieblingsdisziplin nicht gegönnt hätte. Wir schließen uns den Glückwünschen gerne an!

Leichtathletik: Hallensportfest in Köln, Teil 2

Sprintstarke Mädchen in den jungen Altersklassen

„Veronique – immer für ein Tänzchen gut“

Für die jüngeren Altersklassen U12 und U14 endete am Wochenende die Hallensaison mit dem Sportfest des LT DSHS. Für diese Altersgruppen gibt es noch keinen Vergleich auf Landesebene und so hieß es für unser knapp 30köpfiges Team, sich noch einmal in großen Teilnehmerfeldern zu behaupten. Im Weitsprung und 50m-Lauf der W11 beispielsweise waren 60 (!) Mädchen gemeldet. Ganz oben auf dem Podest stand nach den Wettkämpfen jeweils  Veronique Badja-Limbe. Mit einer beeindruckenden Zeit von 7,47 sec deklassierte Veronique die Konkurrenz, in der es oft um Hundertstel geht, gleich um 3/10 und ließ auch im Weitsprung mit 4,61m (!) eine knapp 30cm große Lücke zwischen sich und der Zweitplatzierten. Veronique ist sicher mit viel Talent gesegnet, sie sprüht aber auch förmlich vor Begeisterung und Freude am Sport, so dass man sich einfach mit ihr freuen muss.

Auch Melia Tsassi gelang in dieser Altersklasse ein Sprung über 4m – tolle Leistungen für Mädchen, die gerade erst einmal 11 Jahre werden. Mit 4,14m wurde sie in der starken Konkurrenz 5te.

Auch in den nächsten Altersklassen W12 und W13 hat der TuS rrh. schnelle Sprinterinnen. Kassy Tsassi lief in 8,78 sec über 60m eine Topzeit und musste sich nur um 2/100 tel einer Läuferin aus Aachen geschlagen geben. Im Weitsprung drehte sie den Spieß um und gewann bei die Konkurrenz der 58 Teilnehmerinnen mit 4,47m.

Bei den 13jährigen war es Karla Rammoser, die unsere blau-weißen Farben auf das Podest brachte. Schnellste über die 60m-Hürden (10,60 sec), beste im Weitsprung (4,95m) und dritte über die 60m-Flachdistanz (8,72 sec) sind ihre Ausbeute. Da sollte im Sommer die 5m-Marke doch fallen!

Viele unserer jungen Athleten sind genauso trainingsfleißig wie Veronique, Kassy oder Karla, nicht alle haben das gleiche Talent. Für viele geht es bei solchen Sportfesten vor allem darum, sich der Konkurrenz zu stellen, dabei zu sein und persönliche Bestmarken zu knacken. Über beispielsweise den 1,35m Hochsprung von Niklas Kaufmann – selbst nur etwas über 1,50m groß - und über persönliche Rekorde freuen sich die Trainer natürlich genauso wie über die Siege. Und schon häufig hat man gesehen, dass Entwicklungen und Trainingsfleiß so manchen Athleten im Laufe der Zeit noch weit nach vorne bringen. Mit dieser Perspektive kann die Freiluftsaison doch kommen!

TuS-Läufer „rund ums Bayerkreuz“

Beim traditionellen Leverkusener Straßenlauf rund ums Bayerkreuz fanden sich bei wechselhaftem und windigem Wetter auch gut ein Dutzend TuS-Läufer ein.

Im 1km-Schnupperlauf (der vermutlich etwas mehr als 1km misst) gingen mit Laura-Marie Wessel sowie Anna und Lilli Raskob drei Schülerinnen an den Start. Die schnellste aus dem Trio war diesmal Lilli mit 5:48min (5. Platz W12). Laura-Marie erlief sich unter den Zehnjährigen in 7:01min den neunten Platz.

 

Für das stärkste Ergebnis im Erwachsenenbereich sorgte Max Kreitner über 10km in einem schnellen Feld als Gesamt 42. in guten 34:24min und ließ damit seinen Trainingspartner Lucas Hemkes dieses Mal hinter sich. Vor einer Woche beim Lauf in Porz hatte Lucas den Spieß noch umgedreht.

Bei den Frauen lief Heidi Schwartz trotz Magenprobleme in 38:52min dicht an ihre Bestleistung heran und Jutta Friedrichs folgte in 48:25min

 

In dem 5km-Rennen rannte Fabian Pieters in 17:24min auf den neunten Platz seiner Altersklasse. Winfried Schmidt folgte in 19:32min, nachdem er lange für Sarah Valder (19:50min und Fünfte ihrer AK) das Tempo gemacht hatte. So konnte sie noch einmal nahe an ihre Bestzeit heran laufen.

Außerdem erlangten Yannik Schneider in 19:47min den 33.Platz, Marina Gradowski in 21:04min den 7.Platz und Kirsten Fontes in beachtlichen 21:54min den 11.Platz.

Bildergalerie

Herzlich willkommen!

Termine Leichtathletik

26.04.2015

JuniorCup (Kreis Köln / Rhein-Erft)

Nähere Infos finden Sie hier.

 

14.05.2015 

Christi Himmelfahrt Sportfest

Nähere Infos finden Sie hier.

 

30.05.2015 

Seniorensportfest / Kurzsprinttag Männer, Frauen, Jugend

Nähere Infos finden Sie hier.

 

06.09.2015

Mehrkampf- und Langstaffel-meisterschaften (Kreis Köln / Rhein-Erft)

Nähere Infos finden Sie hier.

Termine Fußball

13.06.2015
Sommer-Fair-Play-Cup Jungen

Nähere Infos finden Sie hier

 

14.06.2015

Allianz-Girls-Cup

Nähere Infos finden Sie hier

Spielplan der TuS Teams

Rasenplatz: Gesperrt

Aktuell ist der Rasenplatz unbespielbar und bleibt bis auf Widerruf gesperrt.

Externe Links

auch auf facebook!

Hinweise

Auf dieser Webseite finden Sie einige PDF-Dokumente.

Um sie lesen zu können, benötigen Sie den Acrobat Reader.

Falls er noch nicht auf Ihrem Rechner installiert ist, können Sie sich ihn hier herunterladen.

 

Falls Ihnen die Schrift auf unserer Seite zu klein ist, können Sie eine größere Ansicht erreichen, indem Sie "Strg+" drücken.

Um wieder zu der Normalansicht zu gelangen, drücken Sie entsprechend "Strg-"